"njusan Karate Altinger" räumt bei 1. Kara-Games in Landshut ab

Karateschule „njusan Karate Altinger" räumt bei 1. Karate-Games in Landshut ab

160 Teilnehmer aus ganz Bayern trafen sich am vergangenen Wochenende in Landshut zu den 1. Kara-Games (Karate-Wettkampfspiele) bei VfL – Landshut – Achdorf im Karate.

Sehr erfolgreich mit dabei, die Karateka von „njusan Karate Altinger" aus Landshut.

Die Karate-Schule „njusan Karate Altinger" aus Landshut war mit 14 Startern angereist die, gut vorbereitet vom Systemgroßmeister Marco Altinger, ihr Können unter Beweis stellen konnten. Bei insgesamt 450 Starts in verschiedenen Disziplinen erlebten über 300 Zuschauer Karatespiele für Kinder und Jugendlich auf hohem Niveau.

Folgende Teilnehmer aus Landshut sicherten sich erste bis dritte Plätze:

1. Platz in Parcours auf Zeit in der jeweiligen Altersklasse:
Aleyna Akdere (6 J.), Jan Unger (9 J.), Nina Engel (8 J.), Dominik Slivinski (10 J.),
Christoph Wutz (12 J.),

1. Platz in Kumite am Ball:
Christoph Wutz (12 J.)

2. Platz Kumite am Ball in der jeweiligen Altersklasse:
Robert Reindl (8 J.) Irina Wutz (11 J.)

2. Platz Parcours auf Zeit:
Irina Wutz (11 J.)

3. Platz Parcours auf Zeit:
Luca Jercic (5 J.)

3. Platz Kumite am Ball:
Luka Jurakic (5 J.)

Marco Altinger, Leiter der Karateschule „njusan Karate Altinger", freute sich riesig über den Erfolg seiner Schüler.

Zurück